Ernährung in den Wechseljahren

  


Prinzipiell kann man in den Wechseljahren natürlich die gleichen Speisen essen, wie auch zuvor.

Da jedoch der Energiebedarf nachlässt, neigt man eher zu Übergewicht und man sollte lernen, mit weniger Nahrung zufrieden zu sein, wenn man sein Gewicht halten will.

Zu diesem Zweck eignet sich ein hoher Gemüse- und Obstanteil in der Ernährung.

Ausserdem gibt es eine Menge Nahrungsmittel, die ähnliche Substanzen wie Östrogene enthalten und dadurch eventuelle Beschwerden lindern (Siehe: Phytohormone).

Besonders günstige Nahrungsmittel

Home   -   Up