Schwache Libido

  


Aus verschiedenen Gründen lässt in den Wechseljahren oft die Libido zu wünschen übrig.

Zum einen mindern trockene Schleimhäute die Lust, aber auch darüber hinaus lässt die Freunde an der Lust bei vielen Frauen nach.

Durch Trockenheit und Verkrampfung kann es obendrein noch zu Schmerzen beim Geschlechtverkehr kommen. Dies tritt vor allem dann auf, wenn man von den Botschften seines Körper nichts wissen will und ihn behandelt, als wäre alles beim Alten.

Da kann es hilfreich sein, wenn auch in dieser schwierigen Zeit auf seinen Körper hört und ihm durch geeignete Massnahmen etwas entgegenkommt, damit die Lust wieder Freude macht.

Lustfördernde Tipps

In den Wechseljahren ist es noch wichtiger als vorher, sich Zeit zu nehmen, um in lustvolle Stimmung zu kommen.

Damit ist nicht nur der Zeitraum der Begegnung mit dem Partner gemeint, sondern auch die Stunden davor oder auch über den ganzen Tag verteilt.

Ganz allmählich kann man so vom Alltagsstress wegdriften und zu mehr Sinnlichkeit finden.

Hier einige Tipps für mehr Sinnlichkeit:

  • Ein warmes Bad mit duftendem Badeöl.
  • Ganzkörpereinreibung mit duftendem Körperöl.
  • Leichte Massage zur Auflockerung.
  • Entspannende und beschwingende Musik.
  • Duftlampe mit angenehmen Düften.
  • Romantische Beleuchtung.
  • Eventuell erotische Literatur.
Gegen trockene Schleimhäute kann ein Gleitgel helfen.

Ausserdem sollte man reichlich trinken, um dem Körper genügend Flüssigkeit für die Schleimhäute zur Verfügung zu stellen.

Mit Naturheilkunde gegen Schwache Libido

Ätherische Öle

Ätherische Öle können in der Duftlampe, im Badeöl oder im Körperöl für gesteigerte Sinnlichkeit sorgen.

Folgende ätherische Öle wirken anregend auf die Libido:

Kräuter

Einige Kräuter mit Phytohormonen haben eine geradezu paradoxe Wirkung auf die Libido von Mann und Frau. Die Libido von Männern wird gehemmt, aber die Libido von Frauen angeregt.

Andere Kräuter, z.B. Basilikum wirken auf beide Geschlechter anregend.

Diese Kräuter helfen ausserdem gegen Wechseljahrsbeschwerden, was sie für Frauen in den Wechseljahren doppelt interessant macht.

Folgende Kräuter regen bei Frauen die Libido an:

Schüssler-Salze

Folgende Schüssler-Salze können, innerlich eingenommen, gegen trockene Schleimhäute helfen:

Werbung:

Home   -   Up